8. Mai – Ein Grund zum Feiern!

Demmin am 8. Mai. Zum zweiten mal in Folge sollte am kommenden Samstag ein Trauermarsch verschiedener rechter Gruppierungen quer durch Demmin stattfinden. Der Landkreis hat jedoch heute ein Verbot des Trauermarsches ausgesprochen, damit die am selbigen Tag stattfindende Kunstnacht nicht gestört wird. Dies berichtete eine örtliche Tageszeitung.
Vermutlich wär ohne diese oder jene Veranstaltung, die in Demmin für das kommende Wochenende geplant ist, ein Trauerzug der Geschichtsrevisionisten genehmigt worden, wofür der Bürgermeister dann wieder das Motto „stiller Protest gegen Nazi-Aufmarsch“ verkündet hätte.
Trotz alle dem veranstaltet ein Sozialbündnis, bestehend aus Gewerkschaften und Parteien, mehrere Gedenkveranstaltungen.

Der 8. Mai ist für uns weder ein Tag zum Trauern, noch zum Gedenken. Der 8. Mai ist ein Tag zum Feiern!